logistik personalvermittlung

Personalvermittlung für Logistik: So findest du Fachkräfte mit dem richtigen Headhunter

Alina Haidacher
Lesezeit: ca. 7 Minuten

Der permanente Wandel industrieller Strukturen sorgt bei Unternehmen in der Logistik für erhöhte Nachfrage nach Personal. Du erfährst in diesem Artikel, vor welchen Herausforderungen die Branche steht, wo Spezialisten gesucht werden und wie Betriebe nach Angestellten vom Fach suchen. Zusätzlich erhältst du Informationen zu den Chancen der Zusammenarbeit mit einer Personalvermittlung.

Welche Kandidaten werden in der Logistik benötigt?

Logistik-Unternehmen suchen Mitarbeiter für unterschiedliche Jobs und Einsatzfelder. Zu den Aufgaben in der Logistik-Branche gehören Einkauf, Transport, Lager, Spedition und Supply Chain bzw. Supply Chain Management (SCM). Durch SCM kommt die Ware an den richtigen Ort oder in den Handel. 

Qualifizierte Fachkräfte sind zur Erfüllung dieser Aufgaben in der Branche unerlässlich. Vermehrt gesucht werden in den Unternehmen Kandidaten für folgende Jobs:

  • Einkäufer: Einkäufer beschaffen in ihrem Job Materialien und Waren. Zu diesem Bereich zählt auch das Verhandeln mit Produzenten und Kunden.

  • Manager für Supply Chain: Diese Fach- und Führungskräfte überwachen die Effizienz der gesamten Lieferkette. Sie erkennen Optimierungspotenzial und sorgen für Kostenreduktion.

  • Fahrer und Mitarbeiter im Bereich Transport: Fahrer sorgen mit LKWs, Flugzeugen oder mittels Seefracht für den reibungslosen Warentransport. Darunter fallen Jobs wie LKW-Fahrer, (Fracht-) Pilot oder Schiffskapitän.

  • Mitarbeiter im Lager: Lagermitarbeiter nehmen Ware an, kommissionieren, lagern und versenden an den Kunden. Außerdem sind sie für die Bestandskontrolle verantwortlich. 

  • Disponenten: Disponenten sind für die Planung und die Koordination des Warentransports zuständig. Fahrer und Fahrzeuge müssen organisiert werden, um Zeitpläne für Kunden einzuhalten.

  • Leiter Logistik: Logistik- oder Lagerleiter überwachen das gesamte Lager. Sie planen Mitarbeiter ein, halten den Lagerbestand aktuell und sorgen dafür, dass Handel und Kunden pünktlich beliefert werden.

Zeitarbeit ist für den Logistikbereich ein großes Thema. Personal, das durch eine Arbeitnehmerüberlassung in Zeitarbeit eingestellt wird, wird kurzfristig für Projekte oder Aufträge in der gesamten Branche benötigt. Die Zeitarbeit ist nicht auf bestimmte Jobs oder Spezialisten beschränkt. 

Du arbeitest im HR und ihr seid auf der Suche nach Logistikpersonal?

Ihr sucht dringend Mitarbeiter? Hier geht’s zum unverbindlichen Schnellcheck eurer offenen Stelle:

Vor welchen Herausforderungen stehen kleine und mittlere Unternehmen der Logistik bei der Personalsuche?

Kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) konkurrieren bei der Suche nach passendem Personal auch mit großen Unternehmen. Verschiedene Herausforderungen machen es für sie schwerer, ihre Jobs im Logistikbereich schnell zu besetzen. 

  • Begrenzte finanzielle und personelle Ressourcen: Beschränkte finanzielle Möglichkeiten sorgen dafür, dass KMUs ihren Mitarbeitern häufig weniger Gehalt bieten können als große Firmen. Die begrenzten Ressourcen an Personal erschweren Start-ups und KMUs schnelle Stellenausschreibungen und -besetzungen.

  • Digitalisierung: Die Unternehmen aus der Branche Logistik automatisieren und digitalisieren sich. Das macht es komplexer, kompetente Fach- und Führungskräfte mit Qualifikationen in diesem Bereich zu finden. 

  • Fachkräftemangel: Der allgemeine Fachkräftemangel betrifft auch die Industrie um Logistik und Spedition. Kleinen und mittleren Unternehmen fehlen Technologien, um Abläufe zu automatisieren. 

  • Mitarbeiterbindung: Gehalt, Benefits und regelmäßige Schulungsangebote können Arbeitnehmer dauerhaft an eine Firma binden. Für KMUs ist es eine Herausforderung, Angestellten bessere Angebote zu machen als die Konkurrenz.

Große Betriebe können sich durch ihre finanziellen und personellen Ressourcen einen Wettbewerbsvorteil in der Industrie verschaffen. Auf dem Arbeitsmarkt sind sie außerdem sichtbarer, da sie passenden Kandidaten entweder bereits bekannt sind oder diese durch Personalmarketing erreicht wurden. Vom Fachkräftemangel sind allerdings Unternehmen jeglicher Größe innerhalb der Industrie betroffen. 

In welchen Logistikbetrieben werden Fachkräfte gesucht?

Logistikunternehmen unterschiedlicher Art und Größe suchen nach qualifizierten Arbeitskräften aus dem Inland und Ausland. Eine Auswahl der Betriebe und deren Schwerpunkte:

  • Spedition und Transport,

  • Lagerlogistik,

  • Luftfracht und Seefracht,

  • Logistikunternehmensberater,

  • Großlager und Logistikzentren.

Stellenangebote gibt es in der Logistikbranche zum Beispiel in Speditionen und Transportunternehmen. Im Speziellen können das auch Luftfracht- oder Seefrachtunternehmen sein. Großlager und Logistikzentren stellen fachlich qualifizierte Arbeitnehmer im Transport, im Einkauf, in der Kommission oder in der Lagerung ein.

Durch das Wachstum des Online-Handels suchen Firmen mit Spezialisierung auf eCommerce oftmals Logistikexperten oder Angestellte im Einkauf. Unternehmensberatungen mit Fokus auf die Logistikbranche brauchen für ihre Kunden gut ausgebildete und branchenerfahrene Beraterinnen und Berater. 

Über welche Kanäle finden Logistikunternehmen neue Mitarbeiter?

Traditionelle Kanäle haben sich für die schnelle Stellenbesetzung in der Branche Transport, Spedition und Logistik bewährt. In den letzten Jahren wurden sie durch moderne Recruiting-Kanäle wie Headhunter oder Social Media ergänzt. 

Hier siehst du die Ansätze mit Beispielen in der Gegenüberstellung:

Traditionelle Kanäle Moderne Kanäle
Ausschreibungen in Printmedien: Klassisch schalten Firmen Stellenanzeigen in Zeitungen oder Zeitschriften.  Social Media: Auf TikTok, Instagram oder Facebook können sich Unternehmen von der Konkurrenz absetzen und vor allem junge Kandidaten ansprechen.
Persönliche Empfehlungen: Die Möglichkeit von persönlichen Empfehlungen von Mitarbeitern kann eine wichtige Bewerberquelle sein. Headhunter: Personaldienstleister unterstützen mit ihrem Know-How bei der Suche nach Top-Kandidaten oder bei der Executive Search nach Führungskräften.
Agentur für Arbeit: Spezialisten für Spedition, Lager oder Logistik 4.0 können durch die Agentur für Arbeit vermittelt werden. Karriere-Netzwerke: Personaler nutzen häufig Online-Netzwerke, um aktiv nach Logistik-Personal zu suchen.
Virtuelle Jobmessen: Bei virtuellen Jobmessen können Führungskräfte direkt mit möglichen Mitarbeitern in Kontakt treten.
Direktes Recruiting: Eine bestimmte Person könnte auf eines der aktuellen Stellenangebote passen? Direktes Recruting kann zu einer schnellen Besetzung führen.

Wie kann ein Personalvermittler bei der Suche nach geeigneten Logistikfachkräften helfen?

Ein Headhunter für Logistik kann Betriebe auf mehrere Arten bei der Suche nach Logistik-Fachkräften unterstützen und im Recruting-Prozess begleiten.

Personalvermittler und Personalberater haben häufig Zugang zu einem großen Pool an geeigneten Talenten. In ihrem Netzwerk können sie zusätzlich potenzielle Kandidatinnen und Kandidaten identifizieren, die nur passiv auf Jobsuche sind.

Da spezialisierte Personaldienstleister die Logistik-Branche kennen, können sie Anforderungen an Bewerber identifizieren und in Stellenausschreibungen berücksichtigen. Außerdem wissen Headhunter, wo sie passende Anzeigen für Logistik-Jobs schalten können. 

Firmen sparen durch eine Personalberatung Zeit. Sie müssen sich nicht mehr um das Sichten von Lebensläufen und das Führen von Bewerbungsgesprächen kümmern. Auch Verhandlungen über Gehalt und Vertragsbedingungen kann der Personaldienstleister der Führungskraft abnehmen. Somit begleitet die Personalvermittlung den kompletten Einstellungs- und Rekrutierungsprozess.

Eine langfristige Partnerschaft zwischen Headhunter und Kunden kann die Suche nach Personal effizienter gestalten. Stellen werden durch Jahre die vielen Jahre an Erfahrung des Personalberaters schnell mit spezialisierten Arbeitnehmern besetzt.

Was ist bei der Auswahl eines Headhunters für den Bereich Logistik zu beachten? 

Je nach Unternehmensstruktur, den zu besetzenden Stellen und den persönlichen Vorlieben setzen Logistikunternehmen in der Zusammenarbeit mit Personalberatungen unterschiedliche Schwerpunkte.

Einige wichtige Aspekte können Entscheidungträger bei der Auswahl eines geeigneten Headhunter helfen:

  • Kostenstruktur und -gestaltung: Wie rechnet der Headhunter ab? Sind Zahlungen erst bei Erfolg fällig oder gibt es Pauschalgebühren? Klare Kostenvorstellungen schaffen Transparenz.

  • Internationale Ausrichtung: In der Logistik-Branche können internationale Fachkräfte gefragt sein. Kann die Personalagentur auf ein Netzwerk im Ausland zurückgreifen?

  • Kandidatenpool: Ein breiter Pool an Bewerbern erhöht die Chancen auf eine schnelle Stellenbesetzung. Kann der Headhunter darauf zurückgreifen?

  • Empfehlungen: Haben andere Unternehmen bereits mit der Agentur als Partner gearbeitet? Empfehlungen aus dem Netzwerk helfen bei der Einschätzung der erwartbaren Leistung.

  • Erfahrung: Wie lang ist die Personalberatung im Bereich Lager und Logistik tätig? Wer die Logistikbranche lange kennt, könnte geeignete Kandidaten schneller identifizieren.

  • Arbeitnehmerüberlassung: Es gibt Personalberatungen, die ihren Kundenunternehmen die Dienstleistungen Arbeitnehmerüberlassung und Zeitarbeit anbieten. Ist das eine mögliche Option zur schnellen Arbeitnehmerbeschaffung?

Wenn du diese Fragen sorgsam untersuchst, sollte die Auswahl eines geeigneten Personalvermittlers für deine speziellen Anforderungen gelingen.

Über die Autorin: Alina Haidacher
Alina Haidacher

Alina Haidacher ist Redakteurin für HR Themen bei hiral. Sie hat Psychologie an der Universität Wien studiert. Anschließend arbeitete sie als Online Redakteurin u.a. bei kununu und ProSiebenSat.1 Media. Alina schreibt mit viel Herzblut Fachartikel zu Personalsuche und -management.

Jetzt anfordern

Unverbindlicher Schnell­check eurer offenen Stelle

Das erwartet euch:
  • Analyse eurer offenen Stelle
  • Einschätzung der Position eures Unternehmens im Bewerbermarkt
  • Einschätzung der Gehaltsvorstellungen
  • kostenlos, schnell und unverbindlich
Kununu Top und Open Company