headhunter pharma

Personalberatung für Pharma - So finden Pharmaunternehmen Personal mit einem Headhunter

Stefanie Aust
Lesezeit: ca. 8 Minuten

Der Fachkräftemangel geht für Unternehmen mit einigen Herausforderungen einher. Auch die pharmazeutische Branche ist in verstärktem Maße von dieser Entwicklung betroffen. Fach- und Führungskräfte fehlen in vielen Firmen des Pharma-Bereichs.

Gerade im Hinblick auf den stark international geprägten Wettbewerb der Branche kann dies unerwünschte Konsequenzen nach sich ziehen. Akteure aus der Pharmaindustrie entscheiden sich daher immer häufiger, die Unterstützung einer Personalberatung in Anspruch zu nehmen, um an Nachwuchs zu gelangen.

Wir zeigen dir auf, wie Headhunter vorgehen, um geeignete Kandidaten für Unternehmen der Pharmaindustrie zu rekrutieren und welche Vorteile die Dienste einer Personalberatung bieten. 

Wie finden Unternehmen aus dem Bereich Pharma heute Mitarbeiter und Führungskräfte?

Der Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern in der Pharmaindustrie ist groß und reicht von Unternehmen aus Bereichen wie Medizintechnik und Life Sciences bis hin zu Apotheken. Die Suche nach Kandidaten erfordert eine durchdachte Recruiting-Strategie. Da eine Menge Fachkräfte in absehbarer Zeit das Rentenalter erreichen, ist es von entscheidender Bedeutung, für ausreichend Nachwuchs zu sorgen. Junge Menschen von den Vorteilen eines Studiums oder einer Ausbildung mit dem Schwerpunkt Pharma zu überzeugen, ist eine sinnvolle Strategie, um langfristig sicherzustellen, dass der personelle Bedarf der Pharmaindustrie gedeckt ist. 

Dein Unternehmen sucht Fach- und Führungskräfte für Pharma?

Ihr sucht dringend Mitarbeiter? Hier geht’s zum unverbindlichen Schnellcheck eurer offenen Stelle:

👋 Kostenloser Stellen-Check

Um die aktuellen Engpässe auszugleichen, sind darüber hinaus kurzfristige Maßnahmen und Konzepte erforderlich. Mitarbeiter sollen nicht nur gefunden, sondern dauerhaft an ein Unternehmen gebunden werden. Um Kandidaten zu erreichen, nutzen Arbeitgeber aus der Pharma- und Chemiebranche verschiedene Kanäle und Netzwerke und entwickeln gezielte Konzepte, die die richtigen Fachkräfte erreichen sollen:

All diese Maßnahmen binden jedoch in hohem Maße finanzielle und zeitliche Ressourcen. Dies stellt Personalabteilungen vor große Herausforderungen, da die Kapazitäten hierfür oftmals nicht ausreichend vorhanden sind. Hier ist es von Vorteil, die Dienste von Personalberatungen und Headhuntern in Anspruch zu nehmen und den Recruiting-Prozess auszulagern.

Welche Branchen der Pharmaindustrie leiden besonders stark unter dem Mangel an Fach- und Führungskräften?

Spezialisten für den Pharma-Bereich sind in vielen Unternehmen gefragt. Besonders hoch ist der Fachkräftemangel in der Medizintechnik, in Apotheken sowie im wachsenden Wirtschaftszweig der Life Sciences. Deutschlandweit ist zudem der Bedarf in pharmarelevanten IT-Berufen enorm, zum Beispiel in der Biotechnologie und ähnlichen Berufsbildern, für die besonders spezifische Anforderungen bestehen. 

Dies liegt auch in einem wachsenden gesellschaftlichen Bedarf begründet. In einer immer älter werdenden Gesellschaft nehmen Aufgabenfelder wie die Medizintechnik, Pharma sowie das Gesundheitswesen eine zentrale Bedeutung ein. Gerade die pharmazeutische Industrie stellt eine Schlüsselbranche des hiesigen Gesundheitssystems dar und sichert den Zugang zu hochwertigen Arzneimitteln und Medikamenten. Pharma-Unternehmen entwickeln Methoden und Präparate für die Diagnostik sowie Impf- und Wirkstoffe oder neue Darreichungsformen.

Darüber hinaus sind Unternehmen, die die sogenannten Generika herstellen und keine eigene Forschung betreiben, wichtige Akteure im Gesundheitswesen. Fachkräfte für den Health-Care-Bereich mit pharmazeutischer Ausbildung und fundiertem Know-how werden zudem bei Krankenkassen sowie Forschungs- und Untersuchungseinrichtungen immer wieder gesucht. 

All diese Arbeitgeber benötigen Spezialisten und qualifizierte Teams, um ihre Aufgaben wahrnehmen zu können. Der Fachkräftemangel betrifft dabei nicht nur Start-ups und Mittelständler, sondern auch große Konzerne und internationale Unternehmen. Headhunter leisten hier einen wichtigen Beitrag, um die passenden Fach- und Führungskräfte mit Arbeitgebern zusammenzubringen.

Welche Berufsbilder werden in der Healthcare-Branche derzeit gesucht?

Arbeitgeber aus der Branche Pharma bieten eine enorme Bandbreite an Jobs an, die unterschiedlichste Bereiche umfassen. Klassische Berufe im Pharma-Bereich umfassen zum Beispiel die folgenden Aufgabenbereiche:

  • Pharmazeut,

  • Pharma-Ingenieur,

  • pharmazeutischer Berater,

  • Pharmakant,

  • Pharmareferent/Account Manager,

  • Key Account Manager Life Science,

  • Pharmazeutisch-technischer Assistent (PTA),

  • Medizinisch-technischer Assistent (MTA),

  • Apotheker,

  • Qualitätsmanager,

  • Medical Consulting.

Die Bildungswege, die zu diesen Qualifikationen führen, umfassen Aus- und Weiterbildungen sowie spezialisierte Studiengänge. Neben diesen genannten Berufen ist der Bedarf im technischen Bereich groß. Und auch auf der Führungsebene bestehen bei vielen Arbeitgebern Engpässe, die eine gezielte Strategie für die Executive Search notwendig machen.

Welche Dienstleistungen bieten Personalberatungen für Pharma-Unternehmen?

Um gezielt Kandidaten anzusprechen und sie mit suchenden Unternehmen zusammenzubringen, gehen Personalberater sorgfältig und strukturiert vor. Hierfür erfolgt zunächst eine genaue Erarbeitung eines Profils für die offene Stelle, die der Headhunter im Gespräch mit dem Kunden entwickelt und dabei dessen Anforderungen und Vorstellungen in Bezug auf Top-Kandidaten einzubringen.

Bei der Suche nach potenziellen Bewerbern greifen Personalberatungen auf ein umfangreiches Netzwerk an qualifizierten Fachkräften und Talenten zurück, die es ihnen ermöglichen, dem Unternehmen in kürzester Zeit Kandidaten zu präsentieren, die für die vakante Position in Frage kommen. Das Angebot eines Personalberaters umfasst die folgenden Services:

Wie gehen Headhunter vor bei der Suche nach passenden Kandidaten?

Für die Personalsuche erarbeitet ein Personalberater im Detail eine individuell auf seinen Kunden zugeschnittene Strategie. Dazu gehört es, die fachlichen Anforderungen für die Stelle ebenso in das Konzept mit einzubeziehen wie die Unternehmenskultur, denn für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist es wichtig, dass der neue Mitarbeiter ins Team passt

Hierfür wird zunächst eine geeignete Strategie entwickelt und die passende Zielgruppe identifiziert. Dies erfolgt über eine Analyse der vakanten Position, des Arbeitsumfelds und der Positionierung des Arbeitgebers im Wettbewerb um Kandidaten. 

Anschließend werden geeignete Kanäle für die Suche und Kontaktanbahnung ausgewählt. Methoden, die hierbei zum Einsatz kommen, umfassen das Active Sourcing über soziale Netzwerke, Online- und Offline-Marketing-Kampagnen und Stellenanzeigen, die Direktansprache über das eigene Netzwerk der Personalberatung oder die Ansprache potenzieller Kandidaten auf Karrieremessen und Branchen-Events

Ein Headhunter filtert aus eingehenden Bewerbungen die Top-Kandidaten heraus und präsentiert seinem Kunden anschließend die Auswahl der potenziellen Mitarbeiter, aus denen der suchende Arbeitgeber wiederum eine eigene Auswahl trifft. Dabei führen Headhunter Pharma häufig bereits vorab eigene Gespräche mit den Bewerbern, um sie genauer kennenzulernen und sich ein Bild ihrer Eignung für die offene Stelle zu machen.

Auch bei Vorstellungsgesprächen stehen Personalberatungen ihren Auftraggebern als Ansprechpartner zur Seite und beraten sie bei der Wahl des Perfect Matches. Häufig gehört auch die Betreuung des Onboardings zu den Leistungen einer Personalvermittlung. 

Wie viel kosten auf Pharma und Medizintechnik spezialisierte Personalvermittlungen?

Die Abrechnung mit dem Personalberater erfolgt über ein Honorar. Hierbei gibt es verschiedene Modelle, die sich in der Praxis durchgesetzt haben. Meistens bildet das Gehalt für den ausgeschriebenen Job die Grundlage für die Kosten der Personalvermittlung. Die gängige Höhe beträgt zwischen 25 und 35 % des Jahreseinkommens, das für die Position gezahlt wird. Für die Besetzung von Manager-Posten oder sehr spezialisierten Jobs, die häufig mit größeren Herausforderungen einhergeht und eine besondere Strategie erfordert, kann die Gebühr höher ausfallen.

Einflussgrößen, die sich auf das Honorar eines Pharma-Headhunters auswirken, beinhalten neben der Wichtigkeit und Spezialisierung der Stelle auch die Attraktivität der vakanten Position und des Unternehmens, denn diese können entscheidend sein, wenn es darum geht, eine Stelle zeitnah zu besetzen. 

Viele Dienstleister arbeiten erfolgsbasiert. Das bedeutet, die Vermittlungsgebühr wird erst fällig, wenn eine Stelle erfolgreich besetzt wurde. Darüber hinaus ist die Abrechnung über ein sogenanntes Retainer-Fee-Modell, in deren Rahmen vorab ein Honorarvorschuss anfällt und die Zahlung des restlichen Betrags später geleistet wird, ebenfalls verbreitet. 

Was zeichnet erfolgreiche Personalberater im Bereich Life Science aus?

Die erfolgreiche Personalsuche für die Pharmaindustrie basiert auf mehreren Faktoren. Gute Headhunter für den Pharma- und Medizinbereich bringen folgende Kompetenzen und Eigenschaften mit:

  • Branchen-Know-how,

  • umfangreiches Netzwerk,

  • gute Referenzen von vergleichbaren Auftraggebern,

  • transparente Kostenstruktur,

  • umfangreiche einschlägige Erfahrung bei der Personalsuche,

  • professionelles Auftreten online und offline,

  • individuelle Beratung und Betreuung mit Blick auf die Kundenbedürfnisse.

Wer diese Punkte im Blick behält, findet in der Regel schnell den idealen Partner für die Unterstützung bei der Suche nach neuen Mitarbeitern. 

Über die Autorin: Stefanie Aust
Stefanie Aust

Stefanie Aust ist Redakteurin für Personalthemen bei hiral. Beruflich verschlug es sie zunächst in den wirtschaftlichen Bereich. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums war sie schließlich mehrere Jahre an Hochschulen tätig. Stefanie verfasst und redigiert mit Leidenschaft und Professionalität Fach- und Wissenschaftstexte in den Bereichen HR und Personalwirtschaft.

Jetzt anfordern

Unverbindlicher Schnell­check eurer offenen Stelle

Bitte teile uns kurz mit, welche Stelle gecheckt werden soll.

Das erwartet euch:
  • Analyse eurer offenen Stelle
  • Einschätzung der Position eures Unternehmens im Bewerbermarkt
  • Einschätzung der Gehaltsvorstellungen
  • kostenlos, schnell und unverbindlich
Kununu Top und Open Company